Food Swap Ostfriesland

Herzlich Willkommen bei Food Swap Ostfriesland!
Was ist Food Swap? Einfach übersetzt, bedeutet es: Essen tauschen.
Food Swaps sind regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, bei denen selbstgemachte Lebensmittel mit anderen Leuten getauscht werden. Die Idee ist, sich in gemütlicher Runde und ohne kommerziellen Gedanken mit Gleichgesinnten zu treffen und seine selbstgemachten Artikel vor zu stellen, zu probieren und auch zu tauschen. Dabei wollen wir das Rad nicht neu erfinden, denn diese Idee besteht weltweit seit geraumer Zeit.

Bei uns in Deutschland hat es in Hamburg angefangen, dort hatten die beiden jungen Frauen Yelda Yilma und Swantje Havermann die Idee, die Food Swap Bewegung nach HH zu bringen. Sie haben sich inzwischen sehr erfolgreich dort etabliert. Aber auch in Berlin, München und Lübeck gibt es inzwischen „Ableger“ der Idee.

Das Sand+Water Werk Simonswolde hat jetzt auch in Ostfriesland einen „Ableger“ der Food Swap Idee gepflanzt. Gerade weil wir ein großes Gartenprojekt haben, passt die Idee des Essen tauschen sehr gut zum Gesamtkonzept. Auch die Räumlichkeiten bieten sich sehr gut an, in entspannter und lockerer Atmosphäre zusammen zu sitzen, sich kennen zu lernen, die mitgebrachten Köstlichkeiten gemeinsam zu probieren, die Rezepte zu besprechen und anschließend seine Mitbringsel zu tauschen.

Wenn Du gerne kochst, backst, einkochst oder auf andere Art etwas Leckeres zubereitest, dann komm zu unserem Treffen, tausche und teile deine Köstlichkeiten mit anderen Gleichgesinnten. Food Swap Ostfriesland ist die entspannte Alternative für den individuellen Geschmack und Deine Produkte.


Viele werden sich jetzt fragen, was kann ich denn wohl mitbringen? Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, ob Marmelade, Brot, Likör, Sirup, Süßes, es ist ganz egal, Hauptsache, es ist selber gemacht. Es sollten 5 Portionen mitgebracht werden. Eine Portion wird direkt vor Ort für Alle zum Probieren hingestellt, die anderen 4 Portionen kommen auf den Tauschtisch und können dann von allen Anwesenden untereinander getauscht werden. Liebevoll Verpacktes macht sich immer gut. Gekauft werden können die Tauschportionen nicht!

Bild co by HUP

Das Sand+Water Werk Simonswolde stellt als Veranstalter die notwendige Infrastruktur zur Verfügung, was heißt: Räumlichkeiten, Geschirr, Toiletten usw.


Es wird ein Kostenbeitrag von 5,-€ pro Teilnehmer erhoben. Termine entnehmt Ihr unserer Internetseite oder der örtlichen Presse.

612